Image 1528

Kammerkonzert 3 | Geisterlieder

im Rahmen von Kammermusik plus

Ludwig van Beethoven: Klaviertrio D-Dur Op. 70 Nr. 1 «Geistertrio»
Helena Winkelman: «Geisterlieder» (2023)
Uraufführung – Auftragswerk des Festivals Musikdorf Ernen

Dauer ca. 70 Minuten, ohne Pause

Helena Winkelman erinnert sich an ihren Kompositionslehrer Roland Moser, der ihr sagte, eine Komposition müsse Fenster haben. Sie verstand dies als Forderung nach Öffnungen in andere Welten. Für das Musikdorf Ernen hat Winkelman einen grossen, 29-teiligen Liederzyklus unter dem Titel «Geisterlieder» komponiert, der auch als Bekenntnis zu einem vereinten Europa gelesen werden kann, denn: Jedes Lied wird in einer anderen europäischen Sprache gesungen. Schon nur deshalb wird ihre Musik in verschiedene Welten führen. Winkelman sagt: «Dichter sind Menschen mit besonderen Antennen. Sie dringen in innere Erlebniswelten vor, die schwer zugänglich sind, und sie bringen uns Nachrichten aus einem unbekannten Land.»

Wieso «Geisterlieder»? Die Komponistin erläutert: «Die ersten Gedichte des Zyklus thematisieren die Schönheit der Natur und der Schöpfung, die darauffolgenden setzen sich mehr mit unserer Vergänglichkeit auseinander, die dann anschliessenden mit der Idee des Hinübertretens am Ende unserer Existenz, und als viertes Texte, die eine Art von Retrospektive bringen, vielleicht fast als ein Gruss oder Trost aus dem Jenseits. Deswegen auch der Titel Geisterlieder

Mitwirkende:
Beethoven: Jean-Sélim Abdelmoula, Klavier | Francesco Dillon, Violoncello | Maria Włoszczowska, Violine
Winkelman: Christina Daletska, Sopran | Christina Landshamer, Sopran | Thomas Oliemans, Bariton | Rolf Romei, Tenor | Kammerensemble des Festival Musikdorf Ernen

Lesen Sie mehr über Kammermusik plus 2023

Hier finden Sie Videos zu den vergangenen Konzerten

Hören Sie die Playlist 'Kammermusik plus 2023' auf Spotify

Lesen Sie mehr über Helena Winkleman und ihre Arbeit in Ernen:

«Erforschen, was dahinter ist», November 2022, von Marianne Mühlemann

«Wenn ich nach Ernen komme, fühlt es sich wie ein Heimkommen an», Oktober 2022, von Andreas Zurbriggen

Konzerteinführung mit Rolf Grolimund

05.08.2023 17:00 - 17:30

Konzerteinführung mit dem Musikwissenschaftler Rolf Grolimund findet jeweils eine Stunde vor Konzertbeginn im Tellenhaus in Ernen.

In Agenda eintragen

Eintrittspreise

  • Preis Erwachsene CHF 45.00
  • Preis ermässigt CHF 20.00
  • Preis TCS-Mitglied CHF 40.00
  • Preis Kultur-GA CHF 0.00
Ermässigter Tarif gilt für Kinder / Jugendliche (unter 18 J.) und Studierende / Lernende (unter 26 J.). Inhaber:innen des Kultur-GA erhalten Gratis-Karten zu allen Veranstaltungen im Musikdorf Ernen. Mehr Infos.

Ticketinformationen

Ermässigung auf Abonnemente gegenüber Einzeltickets für Vereinsmitglieder. Mehr Infos.
Abo Kammermusik Plus
  • Nicht-Mitglied CHF 380.00
  • Mitglied CHF 340.00
  • Preis Jugendliche / Student CHF 170.00
  • Preis TCS-Mitglied CHF 340.00
  • Preis Kultur-GA CHF 0.00
Abo kaufen Mitglied werden
Diese Veranstaltung teilen auf:
05. August 2023 18 Uhr Kirche St. Georg Ernen Erw. CHF 45.00.–