44. Konzertsaison 2016/17

Sortiert nachDatumKategorie

25. Dezember 2016

Weihnachtskonzert
25. Dezember 2016 18 Uhr

Weihnachtskonzert

Weihnachtliche Festmusik mit dem Ensemble Paul Locher und Carole Rey, Sopran

Johann Sebastian Bach: Sonata und Fuga aus der Kantate «Himmelskönig, sei willkommen» BWV 182
Antonio Vivaldi: «Nulla in mundo pax» für Sopran, Streicher und Basso continuo RV 630
Antonio Vivaldi: Mandolinenkonzert C-Dur RV 425
Giuseppe Torelli: Concerto a quattro in forma Pastorale, per il Santo Natale, g-Moll op. 8 Nr. 6
Georg Friedrich Händel: «Tecum principium» aus «Dixit Dominus» HWV 232
Georg Friedrich Händel: Arie «I know that my Redeemer liveth» aus dem Oratorium «Messiah» HWV 56
Johann Sebastian Bach: Konzert D-Dur BWV 1064

 

30. Dezember 2016

Silvesterkonzert
30. Dezember 2016 20 Uhr

Silvester-Konzert

mit dem Volksmusikensemble apartig

Trad.: vam Gwätt embricha
Bearbeitung von Tobias Salzgeber
Tobias Salzgeber: Suite aus «Tenebrae»
Trad.: Jetz gits Tobi
David Elsig: derfir und derna
Trad.: Natischer Polka
Bearbeitung von Tobias Salzgeber
Tobias Salzgeber: Der Gügsler
Guido Cina: Gruss an Spiezwiler
Bearbeitung von Tobias Salzgeber
Tobias Salzgeber: Suite «Herr der Lüfte»
Trad.: Grängier Schottisch
Bearbeitung von Tobias Salzgeber

30. Juni 2017

Kammermusik kompakt
30. Juni 2017 20 Uhr

Kammerkonzert 1

im Rahmen von Kammermusik kompakt mit dem Beethoven Trio Bonn

Johannes Brahms: Klaviertrio Nr. 3 c-Moll op. 101
Johannes Brahms: Klaviertrio Nr. 1 H-Dur op. 8

01. Juli 2017

Kammermusik kompakt
01. Juli 2017 16 Uhr

Kammerkonzert 2

im Rahmen von Kammermusik kompakt mit dem Beethoven Trio Bonn

Sergej Rachmaninow: Klaviertrio Nr. 1 g-Moll «Élégiaque»
Isang Yun: Klaviertrio (1972/75)
Rodion Shchedrin: Drei heitere Stücke (1997)
Alexander Alyabyev: Klaviertrio a-Moll

Kammermusik kompakt
01. Juli 2017 18 Uhr

Kammerkonzert 3

im Rahmen von Kammermusik kompakt mit dem Beethoven Trio Bonn

Dmitri Schostakowitsch: Fünf Stücke für 2 Violinen und Klavier
Georgi Sviridov: Klaviertrio a-Moll
Dmitri Schostakowitsch: Klaviertrio Nr. 1 C-Dur op. 8

Kammermusik kompakt
01. Juli 2017 20 Uhr

Kammerkonzert 4

im Rahmen von Kammermusik kompakt mit dem Beethoven Trio Bonn und Cyprien Semayne, Viola

Joseph Haydn: Klaviertrio G-Dur op. 82 Nr. 2 Hob. XV:25 «Zigeunertrio»
Johannes Brahms: Klavierquartett g-Moll op. 25

02. Juli 2017

Kammermusik kompakt
02. Juli 2017 11 Uhr

Kammerkonzert 5

im Rahmen von Kammermusik kompakt mit dem Beethoven Trio Bonn und Cyprien Semayne, Viola

Alexander Alyabyev: Klaviertrio Es-Dur (unvollendet)
Michail Glinka: Sonate für Viola und Klavier d-Moll
Anton Arensky: Klaviertrio Nr. 1 d-Moll op. 32

Kammermusik kompakt
02. Juli 2017 12:30 Uhr

Kammerkonzert 6

im Rahmen von Kammermusik kompakt mit dem Beethoven Trio Bonn

Peter Tschaikowski: «Die Jahreszeiten» op. 37
Ástor Piazzolla: «Die vier Jahreszeiten»

Kammermusik kompakt
02. Juli 2017 15 Uhr

Kammerkonzert 7

im Rahmen von Kammermusik kompakt mit dem Beethoven Trio Bonn

Ludwig van Beethoven: Klaviertrio Es-Dur op. 1 Nr. 1
Felix Mendelssohn Bartholdy: Klaviertrio c-Moll op. 66

09. Juli 2017

Klavier
09. Juli 2017 18 Uhr

Klavierrezital 1

mit Cédric Tiberghien

Frédéric Chopin: Klaviersonate b-Moll op. 35
Frédéric Chopin: Scherzo Nr. 2 b-Moll op. 31
Franz Liszt: Csárdás macabre S. 224
Franz Liszt: Bagatelle sans tonalité S. 216a
Franz Liszt: Mephisto-Walzer Nr. 4 S. 696
Franz Liszt: La lugubre gondola S. 200
Franz Liszt: Sonate h-Moll S. 178

10. Juli 2017

Klavier
10. Juli 2017 20 Uhr

Diskothek

Radio SRF 2 Kultur in Ernen

In der Diskothek wird über Musik und ihre Interpretationen geredet. Zwei Musikwissenschaftler Rathert vergleichen im Blindtest verschiedene Aufnahmen aus dem Repertoire der KLaviermusik und exponieren sich mit ihren Urteilen. In mehreren Hörrunden wird die Auswahl immer kleiner, bis die «beste» Aufnahme übrigbleibt – Spiel und Hörschulung zugleich. Es moderiert Benjamin Herzog.

Die Diskothek dauert etwa 90 Minuten, wird live aufgenommen und zu einem späteren Zeitpunkt auf Radio SRF 2 Kultur ausgestrahlt.

Eintritt frei

11. Juli 2017

Klavier
11. Juli 2017 20 Uhr

Klavierrezital 2

mit Ivana Gavrić

Edvard Grieg: Slatters (Norwegische Bauerntänze) Nr. 14 und Nr. 17 op. 72
Edvard Grieg: Walz aus den Lyrischen Stücke op. 38
Edvard Grieg: Butterfly aus den Lyrischen Stücke op. 43
Robert Schumann: Kreisleriana op. 16
Frédéric Chopin: Vier Mazurkas op. 17
Frédéric Chopin: Nocturne Fis-Dur Nr. 2 op. 15
Franz Liszt: «Les cloches de Genève»
Franz Liszt: Rhapsodie espagnole S. 254

12. Juli 2017

Klavier
12. Juli 2017 20 Uhr

Klavierrezital 3

mit Pietro De Maria

Robert Schumann: Papillons op. 2
Robert Schumann: Carnaval op. 9
Franz Liszt: Sonetto 47 del Petrarca
Franz Liszt: Sonetto 104 del Petrarca
Johannes Brahms: Variationen über ein Thema von Paganini op. 35

14. Juli 2017

Klavier
14. Juli 2017 20 Uhr

Klavierrezital 4

mit Dénes Várion

Ludwig van Beethoven: Klaviersonate e-moll op. 90
Robert Schumann: Fantasiestücke op. 12
Franz Liszt: Schlaflos, Frage und Antwort (1883)
Franz Liszt: Valse oubliée Nr. 1 Fis-Dur
Franz Liszt: Les jeux d’eau de la Villa d’Este
Béla Bartók: Improvisationen über ein Ungarisches Bauernlied op. 20
Béla Bartók: Drei ungarische Volkslieder aus Csík Sz 35a
Béla Bartók: Sonatine für Klavier solo Sz 55
Béla Bartók: Sieben alte Tanzlieder Sz 71

16. Juli 2017

Barock
16. Juli 2017 18 Uhr

Barockkonzert 1

mit dem Barockensemble Ernen

Jacob Van Eyck: Fantasia – Echo
Jacob Van Eyck: Boffons
Johann Sebastian Bach: Cembalokonzert E-Dur BWV 1053
Johann Gottlieb Janitsch: Quartett g-Moll für Oboe, Violine, Viola und Continuo «O Haupt voll Blut und Wunden»
Giulio Caccini: «Movetevi a pietà»
Nicola Matteis: Preludio, Adagio, Allemanda ad imitatione d'un tartaglia, Sarabanda Amorosa und Gavotta
Diego Ortiz: «Toledano suite»
Giovanni Henrico Albicastro: Concerto a Quattro für Oboe, Streicher und Basso continuo g-Moll op. 7 Nr. 6

19. Juli 2017

Barock
19. Juli 2017 20 Uhr

Barockkonzert 2

mit dem Barockensemble Ernen und Maite Beaumont, Mezzosopran

Everisto Felice Dall’Abaco: Concerto a quattro da chiesa op. 2 Nr. 5 g-Moll
Antonio Vivaldi: Fagottkonzert a-Moll RV 499
Francesco Gasparini: Arie «Sparger non vo più lagrime»
Francesco Gasparini: Arie «Cor nemico, amante core»
Diego Fernández de Heute: Canzion Alemana
Lucas Ruiz de Ribayaz: Pabanas und Xacaras
Francesco Gasparini: Arie «Dolce mio ben, mia vita»
Georg Friedrich Händel: Triosonate für zwei Violinen und Basso continuo c-Moll op. 2 Nr. 1 HWV386a
Georg Friedrich Händel: Arien «Scherza infida, in grembo al drudo» und «Dopo notte»

21. Juli 2017

Barock
21. Juli 2017 20 Uhr

Barockkonzert 3

mit dem Barockensemble Ernen und Maite Beaumont, Mezzosopran

Antonio Vivaldi: Konzert für Streicher g-Moll RV 157
Arcangelo Corelli: Sonate für Violine und Cembalo F-Dur op. 5 Nr. 4
Giovanni Benedetto Platti: Konzert für Violoncello d-Moll WB 657
Francesco Magini: Kantate «Da che vidde il duo sembiante»
Carl Heinrich Graun: Konzert für Horn, Streicher und Cembalo D-Dur
Georg Friedrich Händel: Arie «Mi lusinga il dolce affetto»
Georg Philipp Telemann: Konzert für Blockflöte und Viola a-Moll TWV 52:a1
Georg Friedrich Händel: Arie «Sta nell’ircana pietrosa tana»

22. Juli 2017

Lesungen
22. Juli 2017 20 Uhr

Querlesen im Musikdorf Ernen

Lesung mit David Streiff aus der Biographie «Manuel Gasser», moderiert von Bettina Böttinger

Zum Buch: Manuel Gasser (1909 bis 1979), Schulabbrecher, 1933 Mitbegründer und danach langjähriger Feuilletonchef der «Weltwoche», zwischendurch deren Auslandkorrespondent von 1946 bis 1951, wurde 1958 Nachfolger von Arnold Kübler bei der Monatszeitschrift «Du». Einer, um den nicht herum kam, wer sich in der Schweiz mit Kunst, Literatur, Film, Theater und Kulturpolitik beschäftigte. So war er im helvetischen Journalismus über Jahrzehnte eine wichtige Stimme und für viele jüngere Zeitungsmacher Lehrer und Vorbild. Ein grosser Reisender und Gastgeber, ein Homosexueller, der auf heterosexuelle junge Männer stand und Matrosen, Soldaten und Velorennfahrer liebte.

Dr. phil. David Streiff, 1945 geboren, in Aathal aufgewachsen und wohnhaft, ist Kunsthistoriker. Von 1981 bis 1991 war er Direktor des Filmfestivals in Locarno und von 1994 bis 2005 Direktor des Bundesamtes für Kultur. Weitere Publikationen: «In die Felsen bohren sich Zikadenstimmen – Zeit

23. Juli 2017

Lesungen
23. Juli 2017 11 Uhr

Querlesen im Musikdorf Ernen

Lesung mit Simone Meier aus dem Buch «Fleisch», moderiert von Bettina Böttinger

Zum Buch: Ein lustvoller, lustiger Liebesroman über Menschen, die mit dem Jungsein und dem Älterwerden kämpfen. Und damit, dass ihre Fantasie die Realität um Längen schlägt. Doch dann geschehen Dinge, die hätten selbst sie sich niemals vorgestellt..

Simone Meier, geboren 1970 in Lausanne, ist Autorin und Journalistin – früher bei der «Wochenzeitung» und beim «Tages-Anzeiger», heute bei «watson» – in Zürich. Sie hat diverse Preise und Stipendien gewonnen. Ihr Romanerstling «Mein Lieb, mein Lieb, mein Leben» erschien im Jahr 2000. Simone Meier lebt glücklich von Liebe, Fleisch und Fernsehen. Und vom Schreiben.

Lesungen
23. Juli 2017 14 Uhr

Querlesen im Musikdorf Ernen

Lesung mit Friedrich Dönhoff aus dem Buch «Heimliche Herrscher. Ein Fall für Sebastian Fink», moderiert von Bettina Böttinger

Zum Buch: Sebastian Fink plant seinen Italienurlaub mit DJane Marissa, seiner neuen Freundin. Doch Sonne und Meer müssen warten, denn eine Mordserie versetzt die Hamburger Bevölkerung in Angst und Schrecken. Die Opfer hatten nichts gemeinsam – außer ihrem Engagement in der Flüchtlingsdebatte. Ist das die Spur, die zum Mörder führt? Nach vielen Umwegen gelangt Sebastian Fink an einen Ort des Grauens, über den niemand spricht, obwohl ihn jeder kennt.

Friedrich Dönhoff, geboren 1967 in Hamburg, ist in Kenia aufgewachsen. Er studierte Geschichte und Politik, verfasste Biographien und schrieb u.a. den Bestseller ›Die Welt ist so, wie man sie sieht – Erinnerungen an Marion Dönhoff‹. Seit 2008 schreibt er Kriminalromane um den jungen Kommissar Sebastian Fink. Friedrich Dönhoff lebt in Hamburg.

Barock, Jazzkonzerte
23. Juli 2017 18 Uhr

Jazzkonzert

mit dem Charl du Plessis Trio und Rachel Harnisch, Sopran

Tomaso Albinoni: Adagio g-Moll
Georg Friedrich Händel: Sinfonia «Ankunft der Königin von Saba»
Georg Friedrich Händel: Arie «Tu del Ciel ministro eletto»
Johann Sebastian Bach: Italienisches Konzert F-Dur BWV 971
Georg Friedrich Händel: Arie «Ombra mai fu»
Georg Friedrich Händel: Arie «Tornami a vagheggiar»
Johann Sebastian Bach: Arie «Schafe können sicher weiden»
Georg Friedrich Händel: «Hallelujah»
Sergei Rachmaninow: Vocalise
Leonard Bernstein/John Kander/Fred Ebb: «New York Suite»

25. Juli 2017

Barock
25. Juli 2017 20 Uhr

Barockkonzert 4

mit dem Barockensemble Ernen und Andreas Scholl, Countertenor

Francesco Durante: Konzert Nr. 8 A-Dur «La Pazzia»
Paolo Benedetto Bellinzani: Sonate für Blockflöte und Basso continuo Nr. 12 d-Moll
Antonio Vivaldi: Stabat Mater RV 621
Johann Hieronymus Kapsberger: Toccata Prima für Theorbe und Basso continuo
Johann Friedrich Fasch: Sonate für Fagott und Basso continuo C-Dur FaWV N:C1
Johann Sebastian Bach: Kantate «Widerstehe doch der Sünde» BWV 54

27. Juli 2017

Barock
27. Juli 2017 20 Uhr

Barockkonzert 5

mit dem Barockensemble Ernen und Andreas Scholl, Countertenor

Johann Friedrich Fasch: Sonate für Violine, Oboe, Horn und Basso continuo d-Moll FaWV N:F3
Johann Pachelbel: Partie à 4 fis-Moll für Violine, zwei Violen und Basso continuo
Unbekannte/r Komponist/in: Konzert E-Dur für Horn, Oboe d’amore und Fagott
Georg Friedrich Händel: Kantate «Ah! Che troppo ineguali» HWV 230
Georg Philipp Telemann: Kanon-Sonate Nr. 5 D-Dur für zwei Violen TWV 40:122
Johann Sebastian Bach: Brandenburgisches Konzert Nr. 2 F-Dur für Violine, Blockflöte, Oboe und Horn BWV 1047
Johann Adolph Hasse: «Salve Regina» G-Dur (1744)

30. Juli 2017

Kammermusik plus
30. Juli 2017 18 Uhr

Kammerkonzert 1

im Rahmen von Kammermusik plus

Leoš Janáček: Sonate für Violine und Klavier (1913-14/1921)
Kaija Saariaho: Zwei Japanische Gärten (1994)
Antonin Dvořák: Sonatine für Violine und Klavier G-Dur op. 100
John Cage: Child of tree (1975)
Claude Debussy: «La Mer»

31. Juli 2017

Kammermusik plus, Orgelkonzert
31. Juli 2017 20 Uhr

Orgelrezital 1

Benefizkonzert zu Gunsten der Renovation der Kirche St. Georg

Das Programm wird demnächst bekanntgegeben

02. August 2017

Kammermusik plus, Orchesterkonzerte
02. August 2017 20 Uhr

Orchesterkonzert 1

im Rahmen von Kammermusik plus

Franz Schubert: Rondo A-Dur für Violine und Streichorchester D 438
Ernest Bloch: Drei Skizzen aus dem jüdischen Leben (1924)
Jean Sibelius: Suite für Violine und Streicher JS 185
Sally Beamish: Klavierkonzert Nr. 1 «Hill Stanzas» (2016)
Schweizer Erstaufführung
Darius Milhaud: «Le Boeuf sur le toit» (1919)

04. August 2017

Kammermusik plus
04. August 2017 20 Uhr

Kammerkonzert 2

im Rahmen von Kammermusik plus

Olivier Messiaen: Vocalise
Helena Winkelman: «Resonance of rock» für vier Streicher, chinesische Mundorgel, koreanische Bambusflöte und koreanische Trommel
Antonin Dvořák: Streichquartett Nr. 12 F-Dur op. 96 «Amerikanisches Streichquartett»
Heinrich Wilhelm Ernst: Grand Caprice für Violine solo über den «Erlkönig» von Franz Schubert op. 26
Ernest Bloch: Streichquartett Nr. 1 h-Moll

05. August 2017

Kammermusik plus
05. August 2017 18 Uhr

Liederabend

im Rahmen von Kammermusik plus

Franz Schubert: «Winterreise» op. 89 D 911
Liederzyklus nach Gedichten von Wilhelm Müller

06. August 2017

Kammermusik plus, Volksmusikkonzert
06. August 2017 18 Uhr

Volksmusikkonzert

im Rahmen von Kammermusik plus

Volksmusik aus Asien
Helena Winkelman: Golem
Helena Winkelman: Immediation
Volksmusik aus dem Balkan

07. August 2017

Kammermusik plus
07. August 2017 20 Uhr

Kammerkonzert 3

im Rahmen von Kammermusik plus im Schlosskonzerte Brig

Eugène Ysaÿe: Poco lento, maestoso - Allegro fermo
Luciano Berio: Psy für Solo-Kontrabass (1989)
Maurice Duruflé: Prélude, Recitativ et variations op. 3
Giovanni Sollima: Federico II aus «Viaggio in Italia
Maurice Ravel: Chansons madécasses (1925-26)
Enrique Granados: «The Maiden and the Nightingale»
Maurice Ravel: Sonate für Violine und Violoncello (1920-22)

09. August 2017

Kammermusik plus
09. August 2017 20 Uhr

Kammerkonzert 4

im Rahmen von Kammermusik plus

Sergej Prokofjew: Ouvertüre über hebräische Themen c-Moll op. 34
Peter Tschaikowski: Sextett für zwei Violinen, zwei Violen und zwei Violoncelli op. 70 «Souvenir de Florence»
György Kurtág: Hommage à Robert Schumann op. 15d
Béla Bartók: Quintett für Klavier, zwei Violinen, Viola und Violoncello (1903/04)
 

11. August 2017

Kammermusik plus, Orchesterkonzerte
11. August 2017 20 Uhr

Orchesterkonzert 2

im Rahmen von Kammermusik plus

Giuseppe Tartini: Violinsonate mit dem Teufelstriller g-Moll
Bearbeitung für Violine, Streicher und Continuo
Guillaume Lekeu: Adagio für Streichtrio und Streichorchester op. 3
Joaquín Turina: Escena andaluza op. 7
Ernest Chausson: Konzert für Violine, Klavier und Streicher D-Dur op. 21

18. August 2017

Orgelkonzert
18. August 2017 20 Uhr

Orgelrezital 2

Abschlusskonzert 38. Internationaler Meisterkurs mit Prof. Zsigmond Szathmáry

Das Programm wird am Konzertabend bekanntgegeben

25. August 2017

Klavier kompakt
25. August 2017 20 Uhr

Klavierrezital 1

im Rahmen von Klavier kompakt mit Dasol Kim

Klaviersonate cis-Moll op. 27 Nr. 2 «Mondschein-Sonate»
Klaviersonate As-Dur op. 26
Klaviersonate F-Dur op. 54
Klaviersonate f-moll op. 57 «Appassionata»

26. August 2017

Klavier kompakt
26. August 2017 17 Uhr

Klavierrezital 2

im Rahmen von Klavier kompakt mit Dasol Kim

Klaviersonate D-Dur op. 10 Nr. 3
Klaviersonate G-Dur op. 14 Nr. 2
Klaviersonate A-Dur op. 2 Nr. 3

Klavier kompakt
26. August 2017 20 Uhr

Klavierrezital 3

im Rahmen von Klavier kompakt mit Dasol Kim

Klaviersonate c-Moll op. 13 «Pathétique»
Klaviersonate Fis-Dur op. 78
Klaviersonate A-Dur op. 101

27. August 2017

Klavier kompakt
27. August 2017 11 Uhr

Klavierrezital 4

im Rahmen von Klavier kompakt mit Dasol Kim

Klaviersonate A-Dur op. 2 Nr. 2
Klaviersonatine G-Dur op. 79
Klaviersonate e-moll op. 90

Klavier kompakt
27. August 2017 14 Uhr

Klavierrezital 5

im Rahmen von Klavier kompakt mit Dasol Kim

Klaviersonate E-Dur op. 109
Klaviersonate As-Dur op. 110
Klaviersonate c-Moll op. 111