46. Konzertsaison 2019

Sortiert nachDatumKategorie

06. Juli 2019

Film-Abend, Klavier
06. Juli 2019 20 Uhr

Film und Konzertabend

mit Pietro De Maria, Klavier

«Herantasten an die Besten» | Dokumentarfilm zum Concours Géza Anda 2018

Träume und Tränen: Aus diesem Stoff sind Dramen gestrickt. Hochfliegende Träume und bittere Enttäuschungen legen im «Kulturplatz» vom 13. Juni 2018 nah beieinander. Die SRF-Sendung gibt Einblicke in das Auswahlverfahren eines bedeutenden Klavierwettbewerbs, dem Concours Géza Anda. 1979 rief Hortense Anda-Bührle den Concours ins Leben, um den pianistischen Nachwuchs im musikalischen Geiste ihres verstorbenen Mannes gezielt und nachhaltig zu fördern.

SRF hat zwei hoffnungsvolle Jungpianisten in Zürich begleitet: den Norweger Joachim Carr und Claire Huangci, eine US-Amerikanerin mit chinesischen Wurzeln. Die halbstündige Sendung beleuchtete den Wettbewerb aus unterschiedlichen Blickwinkeln.

Danach spielt der Pianist Pietro De Maria

Johann Sebastian Bach: Arie aus den «Goldbergvariationen» BWV 988
Ludwig van Beethoven: Klaviersonate cis-Moll op. 27 Nr. 2 «Mondschein-Sonate»
Frédéric Chopin: Nocturne Des-Dur op. 27 Nr. 2
Frédéric Chopin: Berceuse Des-Dur op. 57
Maurice Ravel: Scarbo aus «Gaspard de la Nuit» (1908)

07. Juli 2019

Klavier
07. Juli 2019 18 Uhr

Klavierrezital 1

mit dem Klavierduo Maki Namekawa und Dennis Russell Davies

Igor Strawinski: «Der Feuervogel» (1909/10)
Johann Sebastian Bach: Sonatina «Gottes Zeit ist die allerbeste Zeit» BWV 106
Johann Sebastian Bach: «Aus tiefer Not schrei ich zu dir» BWV 687
Johann Sebastian Bach: «O Lamm Gottes unschuldig» BWV deest
Philip Glass: Interlude aus der Oper «Orphée» (1993)
Philip Glass: Interlude aus der Oper «The Voyage» (1992)
Philip Glass: «Stokes»

08. Juli 2019

Klavier
08. Juli 2019 20 Uhr

«Ein Abend für Dinorah Varsi»

Vortrag und Gespräch über die Pianistin Dinorah Varsi von und mit Prof. Dr. Wolfgang Rathert

Die 1939 in Montevideo geborene und 2013 in Berlin verstorbene Dinorah Varsi gehört zu den herausragenden Pianistinnen des 20. Jahrhunderts, doch ist sie bis heute nur einem kleinen Kreis von Klavier-Enthusiasten bekannt. Anlässlich der 80. Wiederkehr ihres Geburtstags sollen im Rahmen der Ernener Klavierwoche 2019 der Werdegang und das künstlerische Vermächtnis der Meisterschülerin Géza Andas im Gespräch zwischen der Musikwissenschaftlerin Dr. Monica Steegmann und Wolfgang Rathert beleuchtet werden. Monica Steegmann ist es zu verdanken, dass im Jahr 2015 bei dem Leipziger Label Genuin Classics eine umfassende «Legacy Box» mit 35 CDs und 5 DVDs erschien, die es erstmals erlaubt, sich von dieser grossartigen Künstlerin ein umfassendes Bild zu machen. Ton- und Bilddokumente aus dieser Box werden im Gespräch vorgestellt und diskutiert.

Der Veranstaltrung dauert ca. 90 Minuten. Der Eintritt ist frei.

 

09. Juli 2019

Klavier
09. Juli 2019 20 Uhr

Klavierrezital 2

mit Claire Huangci

Clara Schumann-Wieck: Variationen über ein Thema von Robert Schumann op. 20
Robert Schumann: Fantasie C-Dur op. 17
Franz Schubert: Impromptus f-Moll D 935 Nr. 1 und Nr. 4
Sergei Rachmaninow: 7 Präludien aus op. 23

10. Juli 2019

Klavier
10. Juli 2019 20 Uhr

Klavierrezital 3

mit Sergey Tanin

Franz Schubert: Sonate c-Moll op. post. D 958
Franz Schubert/Franz Liszt: «Aufenthalt» aus «Schwanengesang» S. 560
Franz Schubert/Franz Liszt: «Morgenständchen» aus «12 Lieder» S. 558
Franz Schubert/Franz Liszt: «Auf dem Wasser zu singen» aus «12 Lieder» S. 558
Richard Wagner/Franz Liszt: «Isoldes Liebestod»
Franz Liszt: Sonate h-Moll S. 178

12. Juli 2019

Klavier
12. Juli 2019 20 Uhr

Klavierrezital 4

mit Pietro De Maria

Ludwig van Beethoven: Klaviersonate As-Dur op. 26
Ludwig van Beethoven: Klaviersonate Es-Dur op. 27 Nr. 1 «Sonata quasi una fantasia»
Sergei Rachmaninow: Etudes-tableaux op. 39

14. Juli 2019

Barock
14. Juli 2019 18 Uhr

Barockkonzert 1

mit Aernen Barock

Georg Friedrich Händel: Ouvertüre aus der Oper «Rinaldo» HWV 7
Georg Friedrich Händel: Arie «Vo’ far guerra» aus der Oper «Rinaldo» HWV 7
Johann Paul von Westhoff: Sonate Nr. 6 g-Moll für Violine und Basso continuo
Johann Friedrich Fasch: Konzert c-Moll für zwei Oboen, Fagott und Streicher FWV L:c2
Wilhelm Friedemann Bach: Violen-Duett G-Dur F 61
Domenico Maria Dreyer: Sonate C-Dur op. 1 Nr. 2 für Oboe solo
Johann Sebastian Bach: Brandenburgisches Konzert Nr. 4 G-Dur BWV 1049

17. Juli 2019

Barock
17. Juli 2019 20 Uhr

Barockkonzert 2

mit Aernen Barock und Inga Kalna, Sopran

Antonín Reichenauer: Suite Nr. 2 B-Dur für zwei Oboen, Fagott, Streicher und Basso continuo
Georg Philipp Telemann: Sonate Nr. 5 für zwei Blockflöten d-Moll TWV 40:105
Johann Sebastian Bach: Triosonate C-Dur BWV 529
Georg Philipp Telemann: «Ino»-Kantate für Sopran, zwei Blockflöten, zwei Hörner, Streicher und Basso continuo TWV 20:41

19. Juli 2019

Barock
19. Juli 2019 20 Uhr

Barockkonzert 3

mit Aernen Barock und Inga Kalna, Sopran

Georg Friedrich Händel: Ouvertüre und Menuet aus der Oper «Rodelinda» HWV 19
Georg Friedrich Händel: «Ho perduto il caro sposo» und «Spietati, io vi giurai» Arien der Rodelinda aus der Oper «Rodelinda»
Georg Matthias Monn: Konzert für Violoncello g-Moll F 39
Georg Friedrich Händel: «Ombre piante, urne funeste» und «Mio caro bene» Arien der Rodelinda aus der Oper «Rodelinda» HWV 19
Georg Philipp Telemann: Konzert für Blockflöte, Fagott, Streicher und Basso continuo F-Dur TWV 52:F1
Georg Friedrich Händel: «Una schiera di piacere», «Chiudi chiudi» und «Come nembo» Arien aus dem Oratorium «Il trionfo del tempo e del disinganno» HWV 46a

21. Juli 2019

Barock, Jazzkonzerte
21. Juli 2019 18 Uhr

Jazzkonzert 1

mit dem Charl du Plessis Trio und Rachel Harnisch, Sopran

Tommaso Giordani: «Caro mio ben»

Giuseppe Verdi: «Va, pensiero» aus der Oper «Nabucco»

Giacomo Puccini: «Quando m'en vò» aus der Oper «La Bohème»

Wolfgang Amadeus Mozart: «Non piú andrai» aus der Oper «Le nozze di Figaro»

Wolfgang Amadeus Mozart: «No mi dir, bell’idol mio» aus der Oper «Don Giovanni»

Giacomo Puccini: «Coro a bocca chiusa» aus der Oper «Madama Butterfly»

Giacomo Puccini: «Un bel di vedremo» aus der Oper «Madama Butterfly»

Richard Wagner: Pilgerchor aus der Oper «Tannhäuser»

Georges Bizet: «Habanera» aus der Oper «Carmen»

James Milton Black: «When the Saints Go Marching In»

Kurt Weill: «Youkali» Tango-Habanera (1934)

Giuseppe Turco/Luigi Denza: «Funiculí, funiculà»

Franz Lehár: «Meine Lippen, die küssen so heiss» aus der Operette «Giuditta»

22. Juli 2019

Barock, Jazzkonzerte
22. Juli 2019 20 Uhr

Jazzkonzert 2

Mit dem Charl du Plessis Trio

Ludwig van Beethoven: Adagio cantabile aus der Sonata Nr. 8 «Pathétique» op. 13
Ludwig van Beethoven: Bagatelle Nr. 25 «Für Elise» WoO 59
Ludwig van Beethoven: Allegro aus dem Klavierkonzert Nr. 5 op. 73
Ludwig van Beethoven: Allegretto aus der Sinfonie Nr. 7 A-Dur op. 92
Ludwig van Beethoven: Menuett G-Dur WoO 10 Nr. 2
Ludwig van Beethoven: Rondo a capriccio G-Dur op. 129
Cole Porter: «Begin the Beguine»
Cole Porter: «What is this Thing Called Love?»
Cole Porter: «I’ve Got You Under My Skin»
Cole Porter: «I Love Paris»
Cole Porter: «So In Love»
Cole Porter: «I Get a Kick Out Of You»

23. Juli 2019

Barock
23. Juli 2019 20 Uhr

Barockkonzert 4

mit Aernen Barock und Reinoud Van Mechelen, Tenor

Jean-Philippe Rameau: Ouvertüre aus der Oper «Pygmalion»
Jean-Philippe Rameau: «Fatal amour» Arie des Pygmalion aus der Oper «Pygmalion»
Jean-Féry Rebel : Les caractères de la danse (1715)
Jean-Philippe Rameau: «Plaisirs doux vainqueurs» und «Ah! Faut-il en un jour, perdre tout ce que j’aime» Arien aus der Oper «Hippolyte et Aricie»
Joseph Bodin de Boismortier: Sonate Nr. 3 d-Moll für Fagott und Violoncello op. 14
Jean-Joseph Cassanéa de Mondonville: Motette «Montes exultaverunt» aus den «Les Grands Motets – In exitu Israël (Psalm 113)»
Michel Richard Delalande: «Deuxième fantaisie ou caprice que le Roy demandoit souvent»
Jean-Philippe Rameau: Kantate «Le Berger fidèle»
Robert de Visée: Chaconne G-Dur für Theorbe
Jean-Philippe Rameau: Chaconne aus der Oper «Dardanus»

25. Juli 2019

Barock
25. Juli 2019 20 Uhr

Barockkonzert 5

mit Aernen Barock und Reinoud Van Mechelen, Tenor

Henry Purcell: Ouvertüre aus der Oper «Timon of Athens» Z 632
Henry Purcell: «How blest are shepperds» Arie aus der Semi-Opera «King Arthur» Z 628
Henry Purcell: Triosonate Nr. 4 F-Dur Z 793
Henry Purcell: «An evening hymn» und «Not all my torments» für Singstimme und Laute
Robert Johnson: «The Satyrs Masque»
John Coperario: «Coperario»
John Jenkins: «Country Dance»
Nicholas Lanier: «No more shall meads be decked with flowers»
Thomas Campion: «Now hath Flora robb’d her bowers»
Henry Purcell: «Curtain Tune» aus der Oper «Timon of Athens» Z 632
Henry Purcell: «How happy the lover» Arie aus der Semi-Oper «King Arthur» Z 62Henry Purcell: «One charming night from» Arie aus der Oper «The Fairy Queen» Z 629
Georg Friedrich Händel: Sinfonie aus dem Oratorium «Acis and Galatea» HWV 49a
Georg Friedrich Händel: «Where shall I seek the charming fair» Arie der Acis aus dem Oratorium «Acis and Galatea» HWV 49a
Georg Friedrich Händel: «Love in her eyes sits playing» Arie des Acis aus dem Oratorium «Acis and Galatea» HWV 49a
William Babell: Sonate Nr. 1 B-Dur für Oboe und Basso continuo
Georg Friedrich Händel: «Waft her, angels» Arie aus dem Oratorium «Jephtha» HWV 70
Charles Avison: Concerto grosso Nr. 5 d-Moll nach einer Sonate von Domenico Scarlatti
Georg Friedrich Händel: «Love sounds th’alarm» Arie der Acis aus dem Oratorium «Acis and Galatea» HWV 49a