Back to overview

Doron-Preis 2015 geht an das Musikdorf Ernen

Der Verein Musikdorf Ernen ist einer der drei Preisträger der diesjährigen Doron-Preise. Gewürdigt werden dabei Institutionen oder Personen für ihr gesellschaftliches, wissenschaftliches und kulturelles Engagement. Der Preis geht an den Verein Musikdorf Ernen für seine vielseitigen Initiativen und das stimmungsvolle Festival, zu dem der Pianist György Sebök 1974 den Grundstein legte. In der alten Dorfkirche oder im historischen Tellenhaus gibt es nicht bloss hochstehende musikalische Programme zu erleben, sondern auch Schreibseminare mit Autorinnen wie Donna Leon sowie andere Rahmenprogramme wie das Querlesen. «Mit seinem langjährigen Engagement hat das Musikdorf über all die Jahre einen bedeutenden Beitrag zur Musikkultur in der Schweiz geleistet», begründet der Stiftungsrat seine Wahl. Der Doron-Preis ist mit 100‘000 Franken dotiert.

Share: