Back to overview

Zum 20. Todestag von György Sebök

Am 14. November 1999 verstarb im Alter von 77 Jahren György Sebök, Gründer und langjähriger Leiter vom Musikdorf Ernen. György Sebök war ein grosser Meister des Klaviers. Die Perfektion seines Stils – ob bei Bach oder Bartók –, seine meisterhafte Beherrschung der Farben und Klänge, seine subtile und doch keineswegs einschmeichelnde Sensibilität machten jedes seiner Konzerte zu einem unvergesslichen Erlebnis. Der Radiosender RTS-Espace 2 widmete anlässlich seines 20. Todestages eine Sendung in seiner Erinnerung. Die Sendung von Catherine Buser kann hier nachgehört werden.

«György Sebök, une leçon de musique et de vie» – die Sendung Quai des orphèvres von RTS-Espace 2 vom 26. November 2019 gibt einen Einblick in sein Leben und sein musikalisches Wirken. Die Sendung von Catherine Buser kann hier nachgehört werden.

Share: