Blog

In unseren Blog-Einträgen reflektieren verschiedene Autor*innen das Geschehen im Musikdorf Ernen.

Musik wie ein Drogentrip

Terry Rileys Musik muss man live erleben. Dann wirkt sie wie eine starke Droge. Am Freitag um 20.00 Uhr gibt es im Musikdorf Ernen die Möglichkeit eines kostenlosen (und völlig leg...

Nächster Halt Nobelpreisverleihung?

Beim «Queerlesen»-Wochenende, der kleinen, aber feinen Literaturinsel inmitten des endlosen Erner Musikmeeres, wurde Musik nicht gespielt, sondern imaginiert: Purcells Lamento-Gesä...

Der elegante Sprung der Rachel Harnisch zum hohen Cis

Es gibt ja immer wieder Höhepunkte im abwechslungsreichen Musik-Programm im Oberwalliser Bergdorf Ernen, das die Sommergäste vom 1. Juli bis am 11. September in ihren Herzen erfreu...

Aernen Barock – Der Friede sei mit Dir

Es schweben Engel durch das Kirchenschiff, wenn Stephan MacLeod seine warme, tragende Bass-Stimme erhebt und die Bach-Kantate «Der Friede sei mit Dir» aus voller Brust vorträgt und...

Ein neuer Star im Musikdorf Ernen

Seit anfangs Juli glänzt er mit den beiden goldigen Seitenaltären in der Erner Pfarrkirche um die Wette: der fabrikneue und stets gut polierte Bösendorfer 280VC-Konzertflügel.

D...

Den Kopf nicht in den Sand gesteckt

Am ersten Juliwochenende begann mit sieben fulminanten Konzerten die 49. Konzertsaison 2022 im Musikdorf Ernen. Da der Pianist Oliver Schnyder krankheitsbedingt absagen musste, spr...

Ein britischer Komponistenstar im Musikdorf

Videoaufzeichnung der Uraufführung von Tom Coults Horntrio

Kurzes Video-Interview mit Tom Coult in Ernen

Tom Coult gehört zu den aufsteigenden Stars am Komponistenhimmel. 2...

Mit Groove bis zur letzten Note

Musikalische Entdeckungen, Gesangseinlagen beim Verspeisen einer Gommer «Cholera» und die Abkehr der Fortuna. Mit dem «Newcomers»-Wochenende ging das 48. Festival Musikdorf Ernen m...

Das Göttliche berühren

Unter diesem Motto stand das sonntägliche Konzert, das wie gewohnt in der Kirche St. Georg in Ernen stattfand – und der Abend war etwas ganz Besonderes. Zwei himmlische Darbietunge...

Vierzehn Arten den Regen zu beschreiben – ein musikalischer Einfall

Ja, der Regen. Der ständige Begleiter. Seit Wochen. Und wir werden ihn einfach nicht los. Wenn Regen fällt, können wir ihn sehen, aber vor allem hören wir ihn. Lauter oder leiser, ...

Heiliger Bimbam!

Das Musikdorf Ernen verlockt und rockt – auch ausserhalb des regulären Konzertbetriebs.

Eine Einladung zum Tanz hätte ich gerne erhalten, an diesem Sonntagmorgen, dem 1. August....

Once Upon a Time… in Ernen

Not even the daydreams Hollywood conjures up for the big screen can compare with the magic of this peaceful haven. I ought to know, having just spent five years on the sandy beache...

Gletscher faszinieren. Wie lange noch?

Nicht nur die Gletscher zerfliessen, sondern auch die Photographien von Gletschern. Zur Ausstellung «Faszinierende Gletscher / Glaciers suprêmes» des Programms SMArt (sustainable mo...

Grenzgänge

Wenn ein Musikwissenschaftler eine Lesung eines Buches über Kunst macht...

Das Musikdorf ist mehr als Musik: Kunstausstellungen, Filmvorführungen, Vorträge und natürlich auch Li...

Reise zu unerhörten Klängen

Raketenartige Klavierläufe, Klänge wie aus einem Raumschiff und eine Liszt'sche Klangbändigerin – die Klavierwoche am Musikdorf Ernen war voller überragender Momente.

Jesus muss...

Charl du Plessis ist wieder da – mit seinem Trio

Seit Jahren verzaubern uns die drei Musiker aus Südafrika: Am Flügel Charl du Plessis, der den Takt vorgibt und mit dem Kontrabassisten Werner Spies und dem Schlagzeuger Peter Aure...

Schluss mit kultureller Askese!

Mit sieben fulminanten Startsalven begann am ersten Juliwochenende die 48. Konzertsaison 2021 im Musikdorf Ernen. An drei aufeinanderfolgenden Tagen spielten das Rolston String Qua...

Das hinausgezogene Ende der Musikwochen in Ernen. Ein Glücksfall.

Es gibt wohl nichts, was an der Corona-Pandemie gut wäre. Gar nichts. Auch nicht auf dem kulturellen Parkett. Zahllose Veranstaltungen mussten auf unbestimmte Zeit verschoben werde...

Von einem anderen Stern

Man musste genau hinhören, aber man konnte es hören, das leise Säuseln, das sich zwischen 20.00 Uhr und 20.05 Uhr über der Kirche St. Georg im Gommer Bergdorf Ernen bemerkbar macht...